Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung




« Pflegerente "superia PflegeSchutz Exklusiv" - Student    •   

Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung

Beitragvon rabbit » 05.06.2014, 16:23

Hallo zusammen,

möchte in nächster Zeit eine Pfegetagegeldversicherung abschließen und vorher folgende Frage klären:

I.d.R. sind die Tagegelder bei den Versicherern im Bezug auf ambulante oder stationäre Pflege unterschiedlich hoch. Ich tendiere zu 30 % in Stufe I, 60 % in Stufe II und 100 % in Stufe III bei ambulanter Pflege und 100 % in allen Pflegestufen bei stationärer Pflege.

Liegt die Entscheidung - vorausgesetzt die Pflegeeinstufung liegt vor - beim Betroffenen bzw. den Angehörigen, ob ambulant oder stationär gepflegt wird ?

Oder anders gefragt: Muss der Versicherer bspw. bei einer Pflegestufe II akzeptieren, daß der Betroffene bzw. die Angehörigen sich für eine stationäre Pflege statt einer ambulanten Pfege entscheiden ( ambulant müsste der Versicherer ja nur 60 % des Tagegeldes leisten, aber stationär 100 % ..... )
rabbit
Unterversichert ;-)
 

Re: Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung

Beitragvon Jabberwocky » 09.06.2014, 11:46

Guten Tag!

Ohne Ihren Wunschtarif zu kennen, ist dies in den Bedingungen klar geregelt:

-Wählt die versicherte Person vollstationäre Pflege, obwohl diese NICHT ERFORDERLICH ist, wird das vereinbarte Pflegetagegeld nicht zu 100 % gezahlt, sondern eben nur zu 30 oder 60 %.

-Maßgebend für die Frage, ob die vollstationäre Pflege erforderlich ist oder nicht, ist die Feststellung im Gutachten der Pflegepflichtversicherung.

(Quelle: Bedingungen UKV/BBKK, welche beispielsweise die Regelungen, entsprechend Ihren Wünschen, anwendet)

Schöne Grüße
Alle Beiträge sind privat und unverbindlich.
Fachwirt für Finanzberatung (IHK), Versicherungsfachmann (BWV)

Ihre Versicherungsexperten in Nordostbayern
Benutzeravatar
Jabberwocky
Gut Versichert ;-)
 

Re: Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung

Beitragvon VMHB » 09.04.2018, 17:26

Hallo...

Wichtig ist es auch, die richtige Höhe des Pflegegeldes bzw. der Pflegerente zu ermitteln und abzusichern (Pflegelücke)

Einen hilfreiche Seite dazu findet man hier: Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Viele Grüße
VMHB
Überversichert ;-)
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung, Pflegezusatzversicherung Forum