• Anzeigen

DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen




« BU Rente & Arbeitsverhältnis    •    Umstände geändert BU, aufstocken »

DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 05.09.2018, 12:46

Hallo liebes Forum,

hätte folgende Fragen. Habe eine DU (Dienstunfähigkeitsversicherung) abgeschlossen, leider muss ich sie jetzt in Anspruch nehmen, ich bin inzwischen in Pension.

Nun prüft die DU natürlich die Vorerkrankungen, klar. Im Vertrag stand damals, 5 Jahre ambulant und 10 Jahre stationär. Stationär war ich nie, ambulant natürlich innerhalb der letzten 5 und auch 10 Jahre.

Die Versicherung will jetzt alle Patientenakten haben. Ich will aber eigentlich nicht, dass die die ambulanten Daten vom Zeitraum 5 Jahre oder länger herausgegeben werden, die sind ja irrelevant (oder?).

Was kann ich tun? Ich könnte ja alle Akten mir zusenden lassen und dann selbst filtern? Weiß jemand, wie man am besten vorgeht? Danke schon mal!

Mark
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon VMHB » 05.09.2018, 14:53

Hallo....

Was spricht dagegen, den Versicherer seine Leistungspflicht ordnungsgemäß überprüfen zu lassen?

Wenn Sie die Akten "filtern" wird das
a) sehr wahrscheinlich auffallen (Leistungssachbearbeiter sind alles, aber nicht blöd)
b) zu Ihren Ungunsten ausfallen, da Sie einer Obliegenheitsverpflichtung nicht nachkommen

Kurzum. Lassen Sie den Blödsinn...Zumal der Versicherer ja bedingungsgemäß auch das Recht zur Einsicht aller Daten hat.

Beste Grüße
VMHB
Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 05.09.2018, 15:27

Danke für die schnelle Antwort.

Es spricht gar nichts dagegen, dass der Versicherer ordnungsgemäß meine Daten überprüft. Die Frage ist aber, WELCHE Daten. Und da im Vertrag steht, dass ambulant nur 5 Jahre und stationär 10 Jahre relevant sind, heißt das auch, dass die Ordnungsmäßigkeit mit diesen beiden Zeiträumen erfüllt ist. Und mehr Daten möchte ich nicht herausgeben, die gehen den Versicherer nichts an.

Ich wüsste auch nicht, warum ein Sachbearbeiter misstrauisch werden sollten, wenn ich alle relevanten Daten (aber eben nicht mehr) zur Verfügung stelle?! Ich will ja nichts erschleichen.
Diese Vorgehensweise wird oft empfohlen: nicht mehr herausgeben als nötig.

Meine Frage bleibt weiterhin: Wie geht das technisch, die ambulanten Daten nur 5 Jahre und die stationären (bzw. den Nachweis, dass kein stationärer Aufenthalt stattgefunden hat) 10 Jahre bekannt zu geben? Reicht da der Ausdruck des Hausarztes der letzten 5 Jahre vor Vertragsabschluss oder wie geht das? Danke nochmal für alle Hinweise!

Kurz ein Zitat von Ihnen:

"Zumal der Versicherer ja bedingungsgemäß auch das Recht zur Einsicht aller Daten hat."

Was ist dabei unter "Einsicht ALLER Daten" zu verstehen, wenn die Zeiträume, wie oben geschrieben 5 bzw. 10 Jahre sind? Muss ich auch die Hausarztdaten der letzten 10 Jahre bekannt geben oder reichen eben 5?
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon VMHB » 05.09.2018, 16:56

Wenn sie JETZT DU sind, wird der Versicherer wohl wissen wollen WARUM.

Dafür braucht er auch aktuelle Daten. Logisch, oder ?
Und wird diese Daten und Krankheitsbilder mit den Angaben von Ihnen abgleichen...sprich liegt
heute etwas vor, was damals schon bekannt war und theoretisch verschwiegen wurde
(vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung)

Weiterhin braucht er aktuelle Gesundheits (-bzw. Krankheits-)daten, um zu sehen, ob Dienstunfähigkeit im Sinne der Bedingungen vor liegt und die Schwere und Umfang der Erkrankungen diese rechtfertigen. Auch logisch.

Wenn sie sich dem widersetzen wollen....wünsche ich angenehme Diskussionen
mit dem Versicherer, dessen Rechtsabteilung etc.
Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 05.09.2018, 17:09

Nett, dass Sie sich weiter bemühen. Jedoch trifft Ihre Antwort überhaupt nicht mein Problem. Vielleicht lesen Sie sich noch einmal in Ruhe meine Fragestellung bzw. Erläuterung?
Mir geht es ganz speziell um oben genannte Vorgehensweise. Danke.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon VMHB » 05.09.2018, 17:23

Chipsy hat geschrieben:
Die Versicherung will jetzt alle Patientenakten haben. Ich will aber eigentlich nicht,



Mehr gibt's nicht mehr zu sagen zu dem Thema.
Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 05.09.2018, 17:32

Danke für Ihr Engagement. Wenn Sie sich nicht mit meinem Problem befassen möchten, bitte ich Sie auch, sich fernzuhalten. Vielen Dank.

Vielleicht weiß jemand anders etwas zur Sache zu sagen? Wäre nett.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 06.09.2018, 16:04

Habe selbst weiter recherchiert und eine hilfreiche Seite gefunden, vielleicht interessiert das ja auch andere. Eigentlich sollte das jeden/jede interessieren, die Daten bei einem Versicherungsfall übermitteln bzw. das veranlassen soll.

https://www.online-pkv.de/pkv-bu-blog/auskuenfte-vom-arzt-an-den-patienten-den-versicherer-oder-was-die-schweigepflicht-bedeutet/
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 08.09.2018, 15:11

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 09.09.2018, 22:53

Hallo Sigi,

vielen Dank auch Ihnen für die Tipps. Vielleicht schauen Sie mal in meinem Link unten, da ist die Vorgehensweise beschrieben. Das könnte auch anderen helfen, die die Kontrolle über die eigenen Daten nicht aus der Hand geben möchten.
Ich wiederhole nochmal: Es geht nicht darum, der Versicherung eine berechtigte Auskunft zu verweigern. Sondern darum, dass die Versicherung NUR die relevanten Daten und keine darüber hinaus erhält. Unterschreibe ich einfach eine Schweigpflichtentbindungserklärung, erhält die Versicherung sämtliche Daten über mich, die der Arzt in seinem Computer hat, also u.U. auch länger als vertraglich nötig.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 07:27

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 10.09.2018, 12:02

Ja, einfach ist das wohl nie, und das auch noch in einer Situation, in der es einem normalerweise äußerst schlecht geht.

Wenn ich richtig informiert bin, dann kann ich entweder die Schweigepflichtentbindungserklärung unterschreiben oder aber selbst alle angeforderten Unterlagen der Versicherung zusenden. Im letzteren Fall weiß ich zumindest, was da so für Daten zur Diskussion stehen. Manch einer wundert sich ja, was da alles abgerechnet wurde, wenn man beim Hausarzt mal vor Jahren gesagt hat, man habe Schlafstörungen oder einmalig Rückenschmerzen.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 16:54

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 10.09.2018, 18:02

Danke, Sigi, für den Tipp. Ich werde wohl erst abwarten, wie die Versicherung reagiert. Vielleicht ist sie ja zufrieden und es gibt gar keinen Ärger. Ich werde jedenfalls nur Daten weiterreichen, die ich kenne.
Wenn die Versicherung sich weigert, werde ich einen erfahrenen Anwalt einschalten, glücklicherweise habe ich eine Rechtsschutzversicherung.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 18:26

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 10.09.2018, 18:36

Hallo nochmal Sigi,

hab vielen Dank für deine Zeilen. Wenn du oder jemand anderes empfehlenswerte Anwälte kennt, wäre ich äußerst dankbar für eine solche Info. Gerne per privater Nachricht, wenn das sonst Probleme machen würde. Je mehr ich mich einlese, desto weniger glaube ich inzwischen an einen reibungslosen Ablauf. Offenbar ist eher die Regel, jegliche Zahlung zu erschweren, aufzuschieben und die Versicherten mürbe zu machen.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 19:37

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 10.09.2018, 19:40

Danke, Sigi, na ja, so hoch ist meine Pension leider nicht, weshalb ich ja eine BU/DU abgeschlossen habe. Ohne Eigenheim und bei nicht so hohem Beamtengehalt ist die Pension dann so, dass man es gerade noch aushält. Klar, Hartz-4-Leuten und "normal" armen Rentnern geht es noch viel schlimmer, aber diese Schweinereien zum Vergleich ändern ja nichts am eigenen Fall.

Edit: Werde gerne auf dein nettes Angebot zurückkommen - wenn ich muss...
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 19:56

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 20:08

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Chipsy » 10.09.2018, 20:17

Wenn du schreibst, dass die extra lange bzw. oft nachfragen... das machen die schon bei mir... Mal sehen, was als nächstes kommt, dann muss ich wohl tatsächlich recht zügig Hilfe vom Anwalt erhalten. Ich habe weder was verschwiegen noch erschleiche ich mir eine Leistung. Es ist mir auch klar, dass die Versicherung genau prüfen muss, ob sie zahlen muss. Aber da würde ich erwarten, dass man zügig eine Ablehnung oder eine Zusage erhält - ohne diese Tricks, von denen ich jetzt überall lesen muss. Mal sehen.
Chipsy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen

Beitragvon Siegfried » 10.09.2018, 20:44

Beitrag aufgrund von SPAM und Falschaussagen entfernt!
Siegfried
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr DU Leistungsfall 5/10 Jahre Vorerkrankungen, Berufsunfähigkeitsversicherung Forum
cron