Kindererziehungszeiten




« Ist die Belehrung korrekt?    •   

Kindererziehungszeiten

Beitragvon amishen » 21.11.2017, 14:52

Ich habe 3 Kinder und deshalb nicht gearbeitet. Da wir nicht in Deutschland oder EU gelebt haben, aber trozdem freiwillig in die Deutsche Rentenversicherung eingezahlt haben. Nur mein Mann hat eingzahlt. Kann mir jemand sagen ob mir Kindererziehungszeiten zustehen? Vielen Dank
amishen
Unterversichert ;-)
 

Re: Kindererziehungszeiten

Beitragvon VMHB » 22.11.2017, 10:44

amishen hat geschrieben: Kann mir jemand sagen ob mir Kindererziehungszeiten zustehen?


Hallo!

Ja, die Deutsche Rentenversicherung. Einfach da anrufen :| :?:

Gruß
versali.de




Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails sind ohne jeglichen Anspruch auf Richtigkeit.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
VMHB
Überversichert ;-)
 

Re: Kindererziehungszeiten

Beitragvon amishen » 24.11.2017, 10:38

Danke für die Antwort. Deutsche Rentenversicherung sagt "nein". Viele Mütter aus meinem Alter blieben der Kinder wegen zuhause. Bekommen Kindererziehungszeiten auf dem Rentenkonto gutgeschrieben. Ehe ich einen Anwalt einschalte will ich ganz sicher sein, welche Aussichten ich habe. Grüße
amishen
Unterversichert ;-)
 

Re: Kindererziehungszeiten

Beitragvon Siegfried » 24.11.2017, 11:16

Hallo amsishen,

wieso einen Anwalt ? Geh zum VDK die wissen das ganz genau,weil sie ständig damit zu tun haben.Anwälte sind sehr teuer,und versagen oft auf ganzer Linie,weil sie von der Thematik überhaupt keine Ahnung haben.
Gruß
Siegfried
Siegfried
Moderat Versichert ;-)