Muss ich Reptilien mit Haftpflicht wie AGILA versichern?




« Tierhalterhaftpflicht in allen Bundesländern ein muss?    •    Wer kennt die Uelzener Katzenversicherung »

Muss ich Reptilien mit Haftpflicht wie AGILA versichern?

Beitragvon Echse » 14.11.2010, 12:33

Wir sind sehr begeistert von Reptilien jeder Art. Schlangen, Spinnen oder Echsen, wir finden sie einfach klasse. Demnächst werden auch ein paar Schlangen und Echsen bei uns einziehen. Hunde und Katzen kann und soll man ja versichern, aber brauchen wir auch für die Reptilien eine Versicherung? und versichert die AGILA Reptilien?
Echse
Unterversichert ;-)
 

Re: Muss ich Reptilien mit Haftpflicht wie AGILA versichern?

Beitragvon Tanja1978 » 15.11.2010, 08:37

Hi, ihr solltet für die Tiere auf jeden Fall eine Versicherung abschließen. Was ist, wenn so eine Echse mal ausbricht und Kabel oder Ähnliches an nagt? Ob die AGILA auch Reptilien versichert kann ich nicht sagen, klick doch mal Links sind nur für registrierte User sichtbar. an dort gibt es einige Informationen zu dem Thema. Da könnt ihr auch Beiträge berechnen und die passende Versicherung finden.
Tanja1978
Unterversichert ;-)
 

Re: Muss ich Reptilien mit Haftpflicht wie AGILA versichern?

Beitragvon Willy » 12.06.2011, 13:13

Hi Echse, hi Tanja,

also wenn eine Echse mal ausbricht und in der eigenen Wohnung Kabel annagt, bezahlt die Hapftpflichtversicherung das ohnehin nicht. Die Frage ist, wie weit die Möglichkeit besteht, dass Reptilien anderen Personen Schäden zufügen. Ich kann mich an einen Fall im vergangenen Jahr erinnern, da war jemandem eine gefährliche Schlange ausgebrochen und sie war nicht wieder aufzufinden. Die Feuerwehr und Experten haben fast das ganze Haus auseinander genommen - es war ein Mehrfamilienhaus und der Schlangenbesitzer wohnte dort zur Miete. Irgendwann hat man dann endlich das verendete Tier gefunden, aber bis dahin waren enorme Kosten angefallen. Man kann nur hoffen, dass der gute Mann versichert war. Wenn ihr aber solche gefährlichen Tiere nicht habt und die Gefahr, dass sie aus der Wohnung ausbrechen, ausgeschlossen werden kann, dann lohnt eine Haftpflichtversicherung wohl nicht.

BG

Willy
Willy
Moderat Versichert ;-)
 

Re: Muss ich Reptilien mit Haftpflicht wie AGILA versichern?

Beitragvon Phantom » 12.06.2011, 14:14

Hallo Willy,

zuerst muss man einmal klären, ob das Halten von gefährlichen Tieren in Privatwohnungen erlaubt ist!

Diese Erlaubnis erhalten gewöhnlich nur Spezialisten, z.B. Tierpfleger die eine entsprechende Ausbildung vorzuweisen haben und auch die nötigen Behältnisse wie Käfig, Terrarien und so weiter vorzuweisen haben.

Phantom
Phantom
Gut Versichert ;-)
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Muss ich Reptilien mit Haftpflicht wie AGILA versichern?, Sonstige Tierversicherungen Forum
cron