Lebensversicherungen

Lebensversicherungen

Eine Lebensversicherung sichert bestimmte Risiken im Leben eines Menschen ab. Hierbei gibt es verschiedene Arten. In der Regel wird mit dem Begriff Lebensversicherung eine Kapitallebens- oder Risikolebensversicherung bezeichnet. Darüber hinaus gibt es aber auch noch Berufsunfähigkeitsversicherungen sowie andere Absicherungen der Versicherungswirtschaft wie beispielsweise Sterbegeldversicherungen.

Mit einer Risikolebensversicherung wird der Todesfall versichert. Kommt die versicherte Person innerhalb des Versicherungszeitraums zu Tode, so erhält der Begünstigte aus der Lebensversicherung eine vertraglich fest vereinbarte Summe ausgezahlt. Sie können also mit einer Risikolebensversicherung Ihre Familie oder ein Unternehmen entsprechend absichern.

Die uns allen aus Darlehen bekannte Restschuldversicherung ist letztendlich nichts anderes als eine Risikolebensversicherung. Hier ist allerdings der Begünstigte der Darlehensgeber, der beim Tode des Versicherungsnehmers die offene Schuldensumme als Versicherungsleistung erhält.

Mit einer Kapitallebensversicherung können Sie Ihr langes Leben absichern. Erreichen Sie als Versicherungsnehmer ein bestimmtes Alter, welches vertraglich in der Police vereinbart wurde, erhalten Sie eine bestimmte Summe ausbezahlt. Daher sprechen Fachleute bei einer Kapitallebensversicherung auch von einer Erlebensfallversicherung. Kapitallebensversicherungen eignen sich sehr gut, wenn Sie Ihre private Altersvorsorge absichern möchten. Die allermeisten Lebensversicherungen sind eine Kombination von beiden Lebensversicherungsarten. Dies bedeutet, dass hier sowohl der frühe Tod wie auch ein langes Leben versichert sind. Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen und News zum Thema Lebensversicherung.

Rente und Altersvorsorge: Das bleibt übrig

Das derzeitige Zinstief belastet die private Vorsorge im Alter schwer – eine Analyse des Handelsblattes bringt zutage, wie karg die private Vorsorge tatsächlich ausfällt. Die Ergebnisse sind alarmierend! Positive Rendite erst ab 24. Sparjahr! Seit dem...

Altersvorsorge – lohnt sich die Lebensversicherung noch?

Die Zeiten für die Lebensversicherung – den Deutschen liebste Geldanlageform – sind hart: Niedrigzinsen, Garantiezinssenkung und Kürzung der Überschüsse. Doch aus den folgenden Gründen lohnt sich eine Lebensversicherung immer noch. Lebensversicherung gehört noch nicht zum...

Alternative zur Kündigung – Verkauf einer Lebensversicherung

Die Kündigung einer Kapitallebensversicherung führt zu einem Verlust, daher ist ein Verkauf der Police die deutlich bessere Lösung. Dadurch erhalten Verkäufer im Schnitt bis zu fünf Prozent mehr als bei einer Kündigung des Lebensversicherungsvertrages....

Beleihung von Lebensversicherungen – darauf ist zu achten

Wer nur einen vorübergehenden Geldengpass hat, kann seine Lebensversicherung mithilfe eines Policedarlehens beleihen. Von Vorteil ist, dass der Zinssatz für solch eine Beleihung in der Regel günstiger ist als ein Ratenkredit bei der Hausbank....

Deutsche Lebensversicherer erobern neue Märkte

Das Geschäft mit den klassischen und fondsgebundenen Lebensversicherungen wird für deutsche Lebensversicherer immer schwieriger. Steuerliche Änderungen, die Senkung des Rechnungszinses und viele weitere politische Einflüsse schmälern das Interesse beim Kunden zunehmend. Das ist für...

Neue Versicherer auf dem deutschen Markt

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat in ihrem Bafin-Journal in den Ausgaben Dezember 2013 bis Juni 2014 neue Versicherungsgesellschaften veröffentlicht, die erstmalig auf dem deutschen Versicherungsmarkt tätig werden, ihre Tätigkeiten ausgeweitet oder andere Veränderungen vorgenommen...

Überlebenskampf der Lebensversicherer

Die Lebensversicherer leiden unter den niedrigen Zinsen und teuren Garantien. Und nicht alle von ihnen werden vermutlich diesen Kampf überleben. Für den Kunden hat dies ernste Konsequenzen – die zugesagten Renditen bleiben auf der...

Lebensversicherungen – Bewertungsreserven werden neu geregelt

Die Bundesregierung sucht derzeit nach Lösungen, um Lebensversicherungskunden künftig an den Bewertungsreserven zu beteiligen. Dies wird von der in Köln sitzenden Deutschen Aktuarvereinigung begrüßt, da damit die Gerechtigkeitslücke zwischen den Kundengenerationen geschlossen werden könne. Bewertungsreserven...
Medium Rectangle - TARIFCHECK24 Allgemein

Kredite für den Notfall

Nicht immer zahlt die Versicherung alle Schäden, für die man aufkommen muss. Hat man zum Beispiel für das Auto nur eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, muss...