Rentenversicherung

Rentenversicherung

An dieser Stelle möchten wir aktuelle News zum Thema Rentenversicherung aufgreifen und Ihnen übersichtlich die wichtigsten Informationen bieten.

Für viele Menschen beginnt mit der Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt, bei dem noch viele Fragen ungeklärt sind, wie beispielsweise der Abzug der Sozialbeiträge vom ersten Lohn erfolgt. Ein Blick in die erste Abrechnung zeigt dann, dass rund zwanzig Prozent des Bruttolohns an die Sozialversicherung geht. Die gesetzliche Rentenversicherung sorgt für ein wichtiges Einkommen im Alter. Sie hat eine Lohnersatzform und soll Einkommensverluste ausgleichen, die im Alter entstehen. Da die Geburtenzahlen sinken und die Lebenserwartung steigt, musste auch das Eintrittsalter in die Rente dementsprechend angepasst werden.

Wenn Sie früher in Rente gehen wollen, müssen Sie mit einer Kürzung Ihres Rentenanspruchs rechnen. Wollen Sie aber trotzdem mehr Geld zur Verfügung haben, sollten Sie sich beispielsweise auch über eine Rürup- oder Riester-Rente informieren. Aber auch mit Lebensversicherungen, über die wir Sie auf dieser Seite informieren, können Sie Ihr Einkommen im Alter aufbessern.

Mit der Rentenversicherung wird ebenfalls eine Erwerbsminderung abgesichert. Anspruch auf Erwerbsminderungs-Rente hat, wer voll oder teilweise erwerbsgemindert ist, eine Wartezeit von fünf Jahren erfüllt hat und mindestens 36 Pflichtbeiträge in den letzten fünf Jahren vor dem Eintritt des Leistungsfalles vorweisen kann.

Flüchtlinge

Flüchtlinge wirken sich positiv auf die Rentenversicherung aus

Angesichts der Massen von Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen, haben viele Menschen Angst, dass sie bei der Sozialversicherung künftig noch stärker zur Kasse gebeten werden könnten. Doch die Statistiken der Rentenversicherung zeigen genau das...
Rentner

Rentenversicherung: Kaum jemand stockt auf

Das Angebot für einen gleitenden Übergang in die Rente wird nur sehr schleppend bis kaum angenommen. Bis Ende 2013 haben sich lediglich 1.624 sozialversicherungspflichtige Deutsche für eine Teilrente entschieden - 0,3 Prozent der Rentenzugänge....

Rente und Altersvorsorge: Das bleibt übrig

Das derzeitige Zinstief belastet die private Vorsorge im Alter schwer – eine Analyse des Handelsblattes bringt zutage, wie karg die private Vorsorge tatsächlich ausfällt. Die Ergebnisse sind alarmierend! Positive Rendite erst ab 24. Sparjahr! Seit dem...

Riester-Förderung für Beamte

In den letzten Jahren ist die Zahl der Versorgungsempfänger kontinuierlich gestiegen, denn die öffentlichen Kassen sind leer. Jahrzehntelang hat es der deutsche Staat versäumt, für die Pensionen der Beamten Vorsorge zu treffen. Eine attraktive...

Private und gesetzliche Rentenversicherung – das sind die Unterschiede

In jeder Lohnabrechnung taucht ein Betrag zur gesetzlichen Rentenversicherung auf. Dieser Beitrag ist ein gesetzlicher verpflichtender Beitrag und zählt zu den Sozialversicherungen, die jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber und vom Arbeitnehmer zu tragen sind....

Neue Rentenreform bietet kaum Schutz vor Altersarmut

Die Kritik gegen die neue Rentenreform der großen Koalition reißt nicht ab. So sollen beispielsweise die meisten Mütter von der versprochenen zusätzlichen Rente überhaupt nichts spüren, da sie diese mit der Grundsicherung verrechnen müssen....

Kritik an Rentenreform der Großen Koalition steigt

Die Deutsche Versicherungswirtschaft (GDV) und der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) sowie die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) warnte vor den versteckten Extrakosten der Rentenreform. Nun haben auch die Bundesagentur für Arbeit und die Arbeitgeber...
Medium Rectangle - TARIFCHECK24 Allgemein

Kredite für den Notfall

Nicht immer zahlt die Versicherung alle Schäden, für die man aufkommen muss. Hat man zum Beispiel für das Auto nur eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, muss...