Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung

Wer sein Gebäude versichert, verhindert im Schadensfall den finanziellen Ruin. Wie schnell deckt ein Sturm das Dach ab, ein Feuer zerstört das Haus oder das gesamte Erdgeschoss steht wegen eines Rohrbruchs unter Wasser. In all diesen Fällen kommt der Gebäudeversicherer für den entstandenen Schaden auf. Daher sollte kein Immobilienbesitzer auf eine Gebäudeversicherung verzichten. Nicht ohne Grund ist der Besitz einer Gebäudeversicherungs-Police auch Voraussetzung für ein Immobiliendarlehen.

Deutschlandweit gibt es 20 Millionen Gebäudepolicen

Etwa 20 Millionen Hausbesitzer in der Bundesrepublik haben eine Wohngebäudeversicherung – meistens mit gleitendem Neuwert. Im Fall eines Totalschadens übernimmt der Versicherer den Wiederaufbau zu den aktuellen Baupreisen. Somit ist die Gebäudeversicherung das Äquivalent zur Hausratversicherung.

Je nach Haus und Lage sind einige Zusatzleistungen im Vertrag sinnvoll. Wer beispielsweise eine Ölzentralheizung besitzt, sollte bedenken, dass die elektronische Steuerung durch einen Blitz einen Überspannungsschaden erleiden kann – und Überspannungsschäden müssen zusätzlich abgesichert werden. Wer hingegen Bäume auf seinem Grundstück sein Eigen nennt, sollte darauf achten, dass seine Police auch die Aufräumkosten für umgefallene Bäume nach einem Sturmschaden übernimmt.

Häufig müssen auch Carports, Gartenhäuser oder sonstige Nebengebäude separat versichert werden. Zerstören Hagel oder Sturm die sich auf dem Dach befindliche Photovoltaikanlage, ersetzt die Zusatzversicherung die Module. Elementarschäden müssen generell separat in einer Elementarversicherung aufgenommen werden. Es sind Schäden, die durch Naturereignisse wie Starkregen, Hochwasser, Erdbeben oder große Schneelasten entstanden sind.

Haus bauen

Wert 1914 – Was hat es mit dem Baupreisindex auf sich?

Jeder Hauseigentümer kommt über kurz oder lang mit dem Begriff „Wert 1914“ in Kontakt. Doch was bedeutet dieser Wert eigentlich? Bei der Wertermittlung eines Wohngebäudes haben sich Experten auf das Jahr 1914 geeinigt. Über...

Wann zahlt die Versicherung für Sturmschäden an Gebäuden?

Immer häufiger wird Deutschland von Stürmen und Orkanen heimgesucht, die für große Verwüstungen sorgen. Doch wann zahlt eigentlich die Gebäudeversicherung für Schäden an Gebäuden und was ist bei der Meldung zu beachten? Gebäudeschäden durch Sturm Im...
Medium Rectangle - TARIFCHECK24 Allgemein

Kredite für den Notfall

Nicht immer zahlt die Versicherung alle Schäden, für die man aufkommen muss. Hat man zum Beispiel für das Auto nur eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, muss...