Privatrechtsschutz Forum



Eine Privatrechtsschutzversicherung übernimmt alle Rechtsangelegenheiten, die im privaten Bereich auftauchen können. Dazu zählen Prozesskosten sowie Kosten für Gutachter und Zeugenaussagen. Die Privatrechtsschutzversicherung zahlt nur Rechtsstreitigkeiten des Versicherungsnehmers mit Drittpersonen. Ausgeschlossen sind daher Regulierungen von Rechtsstreitigkeiten mit Familienangehörigen. Dazu zählen private und familiäre Rechtstreitigkeiten aus dem Bereich Erbrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht und Unterhaltsrecht. Eine Privatrechtsschutzversicherung kann bei der Regulierung von Rechtsstreitigkeiten mit Drittpersonen elementar sehr wichtig sein. Es sollte sich daher jede Privatperson überlegen, ob sie eine Privatrechtsschutzversicherung benötigt. Die durchschnittlichen jährlichen Kosten für eine Privatrechtsschutzversicherung liegen bei knapp unter 100 Euro.

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag