Wartezeiten bei Rechtschutz

Eine Privatrechtsschutzversicherung übernimmt alle Rechtsangelegenheiten, die im privaten Bereich auftauchen können. Doch welche Privatrechtsschutz ist für mich geeignet? Versicherungsnehmer tauschen sich aus.
Antworten
Wilhelm_Sk
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2010, 09:54

Wartezeiten bei Rechtschutz

Beitrag von Wilhelm_Sk » 19.03.2010, 13:47

Bei den verschiedenen Versicherungen gibt es ja Wartefristen bis die Versicherung greift. Sind diese überall gleich oder gibt es da Unterschiede?

AdamM
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2010, 08:39

Re: Wartezeiten bei Rechtschutz

Beitrag von AdamM » 19.03.2010, 15:38

Sicher gibt es da unterschiede. sogar grafierende... aber standard sind meistens 3 Monate... Am besten du vergleichst und entscheidest je nach wichtigkeit

Benutzeravatar
Frank
Gut Versichert ;-)
Beiträge: 100
Registriert: 19.02.2010, 12:48

Re: Wartezeiten bei Rechtschutz

Beitrag von Frank » 19.03.2010, 19:14

Es ist bei jeder Versicherungsgesellschaft unterschiedlich. Einige haben keine Wartefrist, andere sogar sechs Monate. Wenn du dringend eine Versicherung brauchst, dann hast du glaube ich keine Chance für einen schon eingetretenen Fall noch eine Versicherung zu bekommen.
Tipps vom Fachmann Euer Frank

Vino_Immo
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 15
Registriert: 18.03.2010, 08:49

Re: Wartezeiten bei Rechtschutz

Beitrag von Vino_Immo » 21.03.2010, 23:46

Wie meine "Vorposter" schon schrieben, variieren diese Wartezeiten sehr stark. Allerdings ist es auch tatsächlich so, dass eine Versicherung erst greift, wenn die Tat, der Streitfall usw. NACH dem Abschluss der Versicherung geschieht. Ausschlaggebend sollte aber nicht die Wartefrist sein, denn man weiss ja nie ob man schon in 3 Monaten Rechtsbeistand oder erst in 12 Monaten, benötigt.

MdJericho
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 34
Registriert: 01.06.2010, 09:00

Re: Wartezeiten bei Rechtschutz

Beitrag von MdJericho » 22.07.2010, 12:15

Drei Monate Wartezeit bei Rechtsschutzversicherungen ist durchaus üblich.
Durch einen Vergleichsrechner kannst du die Details über die jeweiligen Wartezeiten leicht herausfinden. Schau zB mal hier: http://www.321versicherung.de/pages/haf ... schutz.php
LG

Benutzeravatar
Jabberwocky
Gut Versichert ;-)
Beiträge: 155
Registriert: 16.07.2010, 22:53

Re: Wartezeiten bei Rechtschutz

Beitrag von Jabberwocky » 22.07.2010, 13:52

Wartezeiten sind jedoch durchaus gerechtfertigt, da nur so verhindert werden kann, dass eine deartige Versicherung erst abgeschlossen wird, wenn sie benötigt wird. Die Wartezeiten sind wirklich unterschiedlich. Im Normalfall dürften Sie 3-Monate betragen. Bei bestimmten RS-Bereichen bestehen manchmal aber auch keine Wartezeiten. Da kann man nur eines tun: Angebote einholen und vergleichen!
Alle Beiträge sind privat und unverbindlich.
Fachwirt für Finanzberatung (IHK), Versicherungsfachmann (BWV)

Ihre Versicherungsexperten in Nordostbayern

Antworten