Sollte man Katzen Krankenversichern wie z.B bei der AGILA?

Tierversicherungen für Tiere und ihre Halter. Ein Überblick über die Tierversicherungslandschaft.
Antworten
Koch1
Unterversichert ;-)
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2010, 16:04

Sollte man Katzen Krankenversichern wie z.B bei der AGILA?

Beitrag von Koch1 » 24.11.2010, 10:38

Wir haben zwei Katzen die jetzt 5 Jahre alt sind. Wir sind am überlegen ob wir diese bei der AGILA Kranken versichern sollen, weil bei Katzen ja so nach und nach die ersten Probleme wie extremer Zahnstein, Zucker oder Nierenprobleme auftauchen könnten. Die Tierärzte verlangen sehr viel Geld für Behandlungen und eigentlich lohnt es sich doch seine Tiere zu versichern oder?

sauersabine
Unterversichert ;-)
Beiträge: 3
Registriert: 07.11.2010, 10:10

Re: Sollte man Katzen Krankenversichern wie z.B bei der AGIL

Beitrag von sauersabine » 24.11.2010, 10:39

Hallo, also es ist sicher sinnvoll Katzen zu versichern. Eigentlich übernehmen die meisten Versicherer Kosten für Arzneimittel, homöopathische Behandlung, Unterbringung in Tierkliniken, Ultraschall Behandlungen usw. Meistens gibt es noch einen Auslandsschutz und einen OP Kosten Schutz. Die UELZENER versichert übrigens auch sehr gut

Du kannst ja einfach mal hier https://www.ino24.de/essistance/de_DE/e ... icherungen reinschauen und vergleichen.

MdJericho
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 34
Registriert: 01.06.2010, 09:00

Re: Sollte man Katzen Krankenversichern wie z.B bei der AGIL

Beitrag von MdJericho » 25.11.2010, 10:54

Hi,
abgesehen von der Krankenversicherung habe ich für meine 3 Katzen eine Katzen-OP-Versicherung abgeschlossen. Finde ich eine wichtige Versicherung. Meine letzte Katze hatte leider sehr viele gesundheitliche Probleme, und damals hatte ich keine OP-Versicherung. Ich hab lange die Kosten für die Operationen abgezahlt.
Vielleicht so ein kleiner Denkanstoß für dich. :)
Schöne Grüße.

Antworten