• Anzeigen

Versicherung ausgestiegen Frage




« Wiederbeschaffungszwang bei Fahrradversicherung ?    •   

Versicherung ausgestiegen Frage

Beitragvon Astalavista1990 » 29.10.2018, 19:56

Hey Leute bin neu hier wollte mal fragen weil ich das erstemal was mit Versicherung zu dunn habe wie das jetzt abläuft ich habe einen kleinen Vorfall gehabt mit einem hund das habe ich der Versicherung gesagt nur die zahlt nicht und hat es eingestellt . Weil im Unfallbericht der Krankenkasse was anderes steht . Soweit so gut jetzt ist die Frage wenn die Krankenkasse das Geld nicht bekommt von meiner versicherung wie geht es weiter ?. Als grund hat sie angeben das die tatsache das ein anderer hundebesitzer angeben worden ist diese versicherung dafür zuständig ist wie ist jetzt das vorgehen von meiner versicherung hat sie es wirklich abgeschlossen oder was macht sie jetzt im hintergrund noch ? Kann mir da vielleicht einer helfen ?

Wäre sehr nett ich blicke da nämlich nicht durch wirklich . Danke schon mal im voraus :)
Astalavista1990
Unterversichert ;-)
 

Re: Versicherung ausgestiegen Frage

Beitragvon VMHB » 30.10.2018, 12:52

Astalavista1990 hat geschrieben:Wäre sehr nett ich blicke da nämlich nicht durch wirklich .


Da wären wir schon zwei. Bei Ihrem völlig undurchsichtigen Satzbau :shock: und vor allem ohne die Information, wer denn nun wem einen Schaden zugefügt hat und welcher Versicherung sie eigentlich was für einen Schaden gemeldet haben, ist es unmöglich, eine Antwort zu geben.



Gruß
VMHB
www.versali.de
VMHB
Überversichert ;-)
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Versicherung ausgestiegen Frage, Sonstige Sachversicherungen Forum
cron