Skip to main content

Wert 1914 – Was hat es mit dem Baupreisindex auf sich?

Haus bauenJeder Hauseigentümer kommt über kurz oder lang mit dem Begriff „Wert 1914“ in Kontakt. Doch was bedeutet dieser Wert eigentlich? Bei der Wertermittlung eines Wohngebäudes haben sich Experten auf das Jahr 1914 geeinigt. Über dieses Fixjahr und dem vom Statistischen Bundesamt ermittelten Baupreisindex kann für jedes Jahr der Wert eines Gebäudes berechnet werden. Hintergrund der Berechnung ist, dass der Wert für ein Gebäude in der Regel Jahr für Jahr steigt und im Schadensfall der aktuelle Marktwert erstattet werden muss.

Gebäudeversicherung ersetzt gleitenden Neuwert

Die Wohngebäudeversicherung ersetzt Schäden, die durch Wasser, Feuer usw. verursacht wurden. Doch der Wert des Hauses zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht gleichzusetzen mit dem Preis, wie viel das Haus vor etlichen Jahren gekostet hat. Die Gebäudeversicherung ersetzt im Schadenfall stets den aktuellen Neuwert. So kann das Gebäude exakt so aufgebaut werden, wie es vor dem Schaden war. Aufgrund der stetigen Änderung des Neuwerts wird von einem gleitenden Neuwert gesprochen. Anhand einer einheitlichen Bemessungsgrundlage können die Versicherungen mit einem einfachen Verfahren den Hauswert von 1914 messen. Der so ermittelte Wert wird dann mit dem Baupreisindex multipliziert, der sich jedes Jahr inflationsbedingt ändert. Dadurch erfolgt eine regelmäßige Anpassung.

So errechnet sich der Baupreis

Baupreisindex:

  • 2000 – 1.031,5
  • 2001 – 1.030,7
  • 2002 – 1.030,2
  • 2003 – 1.030,7
  • 2004 – 1.044,2
  • 2005 – 1.053,4
  • 2006 – 1.073,5
  • 2007 – 1.145,1
  • 2008 – 1.177,7
  • 2009 – 1.187,7
  • 2010 – 1.199,6
  • 2011 – 1.232,8
  • 2012 – 1.230,4
  • 2013 – 1.263,0
  • 2014 – 1.289,4
  • 2015 – 1.310,3

Um nun den aktuellen Gebäudewert anhand einer Umrechnung des Wertes 1914 zu erhalten, wird folgende Formel angewendet:

Aktueller Wert (Euro) = (Wert 1914 x Baupreisindex des aktuellen Jahres) / 100

Beispielrechnung:

Wert 1914 = 30.000 Euro
Baupreisindex 2015 = 1.310,3
(30.000 x 1.310,3) / 100 = 393.090 Euro

Eine noch etwas einfachere Berechnung für den Wert 2015 kann auch mit einer Faustformel erfolgen. Der Wert stimmt so zwar nicht exakt, ist aber grob zutreffend:

Wert 2015 in Euro = Wert 1914 x 13
30.000 x 13 = 390.000 Euro

Autorin: Christine Krellner (Google+ Profil)

Bildquelle: (CC0) Hans – pixabay.com